Beschleunigte Grundqualifikation bei Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C1/C1E und C/CE

Aktuelle Termine:

02. Januar – 16. Dezember 2020
Infos in der Fahrschule

Einstieg in die Ausbildung ist möglich
(rollierendes System)

Die Ausbildung für alle zukünftigen Berufskraftfahrer hat begonnen. Wer eine Beschleunigte Grundqualifikation benötigt, kann jederzeit in den laufenden Kurs einsteigen – unser rollierendes System ermöglicht dies. Eine Anmeldung ist verbindlich und muss persönlich erfolgen! Ausweis und Führerschein zur Kopie mitbringen, denn die Prüfung bei der IHK muss rechtzeitig beantragt werden.

140 ZEITSTUNDEN

€ 2502,30

Diese Veranstaltung ist gem. § 4 Nr. 21 UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Wer als angehender Lkw-Fahrer im öffentlichen Straßenverkehr tätig sein möchte, benötigt zusätzlich zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C1/C1E, C/CE eine Beschleunigte Grundqualifikation.

Inhalt
Dem angehenden Berufskraftfahrer werden Kenntnisse aus folgenden Bereichen vermittelt:

  • Verbesserung des rationalen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregel
  • Anwendung der Vorschriften
  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

Im Rahmen einer Ausbildung zum Kraftfahrer ist es spätestens dann nötig eine Beschleunigte Grundqualifikation nachzuweisen, wenn nach Erwerb einer Fahrerlaubnisklassen C1/C1E, C/CE eine gewerbliche Tätigkeit durchgeführt werden soll. Nach dieser zusätzlichen Berufsqualifizierung erfolgt immer eine Prüfung.

Es ist möglich, vor Erteilung einer Fahrerlaubnis oder parallel zum Erwerb der Fahrerlaubnis an diesem Lehrgang teilzunehmen. Der Lehrgang endet mit einer Theorieprüfung vor der IHK.

Zu Beginn des Kurses erfolgt eine Einführung über den Ausbildungsablauf, geplante Pausenzeiten und die Stundenpläne werden erläutert und die Referenten vorgestellt. Jeder Teilnehmer erhält das vorgeschriebene Lernmaterial zum Ausbildungsbeginn. Die abschließendePrüfung findet bei der IHK statt.

Modifizierte Ausbildung: Eine Abweichung, in Bezug auf die Ausbildung, ergibt sich bei der »Verkürzten Qualifikation« (Umsteiger), die wir zusätzlich in diesem Zeitraum anbieten. Zu unseren Bürozeiten bieten wir persönliche Beratungsgespräche an.

Fahrschule Klame
Hans-Böckler-Str. 8
55128 Mainz-Bretzenheim

Busverbindung
Vom Mainzer Hauptbahnhof fährt Linie 57 und von der Waldstraße nach Bretzenheim kann alternativ die Linie 70 gewählt werden:
Haltestelle St. Bernhard