Berufskraftfahrer (Bkf)

Der Beruf Kraftfahrer stellt hohe Anforderungen an die Fahrer, die im Personen- oder Güterverkehr tätig sind. Lkw-Fahrer tragen mit ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit im Gütertransport einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in unserer Gesellschaft bei.

Eine Berufswahl im Bereich Personenbeförderung bringt für die Bus-Fahrer bei ihrer täglichen Arbeit sehr viel Verantwortung mit sich. Durch die gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildung haben die gewerblich tätigen Berufskraftfahrer die Möglichkeit ihre beruflichen Qualifikationen regelmäßig zu erneuern.

Mit uns vorausschauend qualifizieren

Lehrgänge
Wer als angehender Lkw- oder Busfahrer im öffentlichen Straßenverkehr tätig sein möchte, benötigt zusätzlich zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C/CE, D1/D1Eund D/DE eine Beschleunigte Grundqualifikation.

Weiterbildung
Im Rahmen einer Tätigkeit als Berufskraftfahrer ist spätestens nach fünf Jahren eine gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildung nachzuweisen. Die Weiterbildung erfolgt in fünf Ausbildungseinheiten. Eingeteilt in jeweils fünf Module erhalten die Lkw- und Busfahrer umfassende Kenntnisse im Güterkraft- und Personenverkehr.