Telefon: 06131 34242

News

Bis voraussichtlich 19.04.2020 gibt es keinen persönlichen Kundenverkehr | Aktuelle Informationen | Fahrausbildung planen - Wir sind für Euch da!

19.03.2020

Ein Hoch auf die Technik, Internet, Smartphones, Tablets oder sonstige Geräte, die Kommunikation ermöglichen in genau diesen Zeiten. Wie gut, dass es Fahrzeuge gibt, um schnell von A nach B zu kommen. Und an alle angehenden Fahrschüler*innen: Ich genieße es Auto zu fahren! Also kommunizieren wir wie immer – liebe Fahrschüler*innen! Schreibt uns eine E-Mail: fahrschule@klame.de oder sendet uns eine Nachricht an: 0171 9977257 – wir werden Euch unterstützen bei der Planung Eurer Ausbildung in der nahenden Zukunft!

Hier erfahrt Ihr alles überdenken Ablauf in der Fahrschule im Kontext mit der Corona-Krise und dem momentanen Verbot, Fahrschüler auszubilden. Die persönliche Beratung erfolgt via Telefon: Meldet Euch unter: 06131 34242 – selbstverständlich rufen wir zurück, solltet Ihr uns nicht erreichen. Echter Kontakt ist nicht zu toppen und deshalb freuen wir uns jetzt schon, wenn wir Euch wieder persönlich in unserer Fahrschule begrüßen dürfen.

Bleibt gesund! Eure Claudia Klame und das Fahrschul-Team

Ausbildung in unserer Fahrschule


ACHTUNG: Wichtige Neuigkeiten | Offizielles Verbot | Erlass zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des Aufkommens von SARS-CoV-2 -Infektionen in Rheinland-Pfalz

17.03.2020

Es betrifft uns alle und viele von Euch freuen sich natürlich auf das Fahren, aber: Mit sofortiger Wirkung ist es uns untersagt auszubilden oder Seminare jeglicher Art durchzuführen.Das bedeutet – folgende Angebote in unserer Fahrschule dürfen im Moment nicht praktiziert werden: Theoretischer und praktischer Fahrschulunterricht | Aufbauseminaren, (ASF und FES) | Weiterbildungen nach BKrFQG | Beschleunigte Grundqualifikation nach BKrFQG

Wir gehen davon aus, dass dieses Ausbildungsverbot einen Zeitraum von mindestens drei Wochen umfasst. Wir sind telefonisch von Montag bis Freitag unter 06131 34242 zu erreichen oder schreibt uns an: fahrschule@klame.de | Bleibt gesund und wir alle freuen uns aufs Wiedersehen! Claudia Klame und das Fahrschul-Team

Zusatzinformation: FAHRERLAUBNISBEHÖRDE | Es ist im Moment nicht möglich beim Verkehrsüberwachungsamt einen Antrag auf „Erteilung einer Fahrerlaubnis“ zu stellen. | TÜV RHEINLAND | Theoretische und Praktische Fahrprüfungen finden derzeit nicht statt! | IHK Bis auf weiteres werden keine Prüfungen im Berufskraftfahrersektor angeboten!

Telefonisch erreicht Ihr uns...


Führen von Krafträdern der Klasse A1 – und das „NUR“ mit der Fahrerlaubnisklasse B? Die Zahl 196 ist der Schlüssel!

01.03.2020

Soll die Fahrerlaubnis Klasse B mit der Schlüsselzahl 196 erteilt oder diese in den Führerschein eingetragen werden, dann ergibt sich für Interessenten ab dem 31.Dezember 2019 folgende Möglichkeit: Nach einer Fahrerschulung können Krafträder (auch mit Beiwagen) – mit einem Hubraum von bis zu 125 cm3,einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteig – gesteuert werden. Das Mindestalter für die Erteilung der Fahrerlaubnisklasse B mit der Schlüsselzahl 196 beträgt 25 Jahre. Wichtig: Voraussetzung ist der Besitz Klasse B seit mindestens 5 Jahren, die erforderliche Fahrerschulung. Der Eintrag in den Führerschein muss innerhalb eines Jahres nach der Fahrerschulung erfolgen.

Keine Prüfungen, aber: Für die Erteilung der Fahrerlaubnisklasse B mit der Schlüsselzahl 196 ist die erfolgreiche Teilnahme an einer theoretischen Fahrerschulung verpflichtend und diese beinhaltet vier klassenspezifische Unterrichtseinheiten (4x90 Minuten). Nach dem theoretischen Schulungsteil folgen fünf praktischen Unterrichtseinheiten (5x90 Minuten). Nach Abschluss der Fahrerschulung wird dem Teilnehmer eine Bescheinigung, zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde, ausgestellt!

Lehrgangskosten (Kursbetrag): Euro 750,00 - sollten weitere Fahrstunden benötigt werden, um die Fähigkeit und Verhaltensweisen zum Führen von Krafträdern der Klasse A1 unter Beweis zu stellen, dann zum Fahrstundenpreis Klasse A1.

Fahrausbildung und Kosten Fahrerlaubnisklasse A1