Telefon: 06131 34242

Beschleunigte Grundqualifikation bei Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C1/C1E und C/CE

Anforderungen an Fahrer im Güterverkehr gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz [BKrFQG]

Inhalt

Wer als angehender Lkw-Fahrer im öffentlichen Straßenverkehr tätig sein möchte, benötigt zusätzlich zum Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C1/C1E, C/CE eine Beschleunigte Grundqualifikation.

Dem angehenden Berufskraftfahrer werden Kenntnisse aus folgenden Bereichen vermittelt:

  • Verbesserung des rationalen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregel
  • Anwendung der Vorschriften
  • Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung, Logistik

Im Rahmen einer Ausbildung zum Kraftfahrer ist es spätestens dann nötig eine Beschleunigte Grundqualifikation nachzuweisen, wenn nach Erwerb einer Fahrerlaubnisklassen C1/C1E, C/CE eine gewerbliche Tätigkeit durchgeführt werden soll. Nach dieser zusätzlichen Berufsqualifizierung erfolgt immer eine Prüfung.

Es ist möglich, vor Erteilung einer Fahrerlaubnis oder parallel zum Erwerb der Fahrerlaubnis an diesem Lehrgang teilzunehmen. Der Lehrgang endet mit einer Theorieprüfung vor der IHK.

Preise

Zeitstunden Lehrgang Kosten 
140 Beschleunigte Grundqualifikation C1/C1E 2502,30 €
140 Beschleunigte Grundqualifikation C/CE 2502,30 €
Klammer

Diese Veranstaltung ist gem. § 4 Nr. 21 UStG von der Umsatzsteuer befreit.