Telefon: 06131 34242

Kochrezepte

Tipps und Tricks von Claudia Klame

Das Erlernen der komplexen Abläufe beim Fahren könnte man vergleichen mit Kochen nach einem Kochrezept. Nur mit dem Unterschied, dass es sinnvoll ist, nach dem »Kochen« noch einmal aufzuschreiben, wie man die Speise zubereitet hat. Also ruhig mal nach der Fahrstunde ein paar Notizen über die Fahrabläufe machen, ihr werdet staunen!

Tipps

Fahrabläufe aufschreiben

Das Aufschreiben von Fahrabläufen hat für die meisten Schüler einen enormen Lerneffekt und spätestens, wenn eine Korrektur vom Fahrlehrer erfolgt, sollten die Vorgänge auswendig gelernt werden. Feste gedankliche Abläufe sind für Fahrschüler am Anfang der Ausbildung wichtig. Der Lernprozess kann beschleunigt werden – denn einer praktischen Tätigkeit geht immer eine Geistige voraus.

Tipps

Hausaufgaben

Sich mit dem Gelernten auseinanderzusetzen, ist in den ersten Stunden sehr wichtig. Es ist von Vorteil nach der Fahrstunde die Fahrabläufe zu verinnerlichen und zu akzeptieren, dass die Prozesse weitestgehend rational ablaufen (müssen!) und dass automatisiertes Fahren erst nach viel Übung möglich ist. Auch wenn ihr in dieser Zeit oft von routinierten Autofahrern hören werdet: »Das geht alles automatisch.« – gelassen bleiben, nicht unter Druck setzen lassen.